Meine Gravity-Gewichtsdecke

Ich besitze nun seit drei Wochen diese Gewichtsdecke und bin so langsam bereit, ein Fazit ziehen zu können. Wozu man klar sagen muss: Ich besitze sie seit drei Wochen, habe sie aber nur zwei Wochen genutzt, weil ich sie im Krankenhaus nicht mit hatte. . Im Großen und Ganzen kann ich sagen: Die Decke bleibt„Meine Gravity-Gewichtsdecke“ weiterlesen

Hello again, liebe Schmerzen.

Here we go again. Selber Schmerz, selbe Intensität, nur diesmal ohne Krankenhausaufenthalt..Ich behaupte ja, da durch, dass ich den Schmerz schon kenne, bin ich diesmal entspannter. Letztes Mal ging ja gar nichts mehr und am Ende bin ich mit den gleichen Schmerzen, vollkommen fertig, in die Notaufnahme..Gestern Nachmittag habe ich gemerkt, dass der Schmerz zurückkommt,„Hello again, liebe Schmerzen.“ weiterlesen

Mein Glaube an die Ärzte und wie ich ihn ab und an, wieder zusammenflicken muss

„Fehlender Optimismus ist auch ein Zeichen dafür.“ – Zitat: Meine Mutter.Ich sollte in Zukunft wirklich das Handy irgendwo anders in die Wohnung legen, wenn ich baden gehe, aber so ohne jede Beschallung liege ich keine 10 Minuten in der Badewanne. Also hab ich heute z.B. Ludovico Einaudi angemacht und es nebenbei laufen lassen…. tja, leider„Mein Glaube an die Ärzte und wie ich ihn ab und an, wieder zusammenflicken muss“ weiterlesen

Hallo Krankenhaus. Mit dir hatte ich nicht gerechnet.

1. Nacht, von keine Ahnung wie vielen, im Krankenhaus – Check! . Hätte mir mal vor zehn Jahren wer gesagt, dass es mich eines Tages in die Notaufnahme bringt, weil mein Magen-Darm-Trakt mich um den Verstand bringt, hätte ich wohl herzlich gelacht. Ich weiß nicht, wie oft ich in den Jahren bei Ärzten war und„Hallo Krankenhaus. Mit dir hatte ich nicht gerechnet.“ weiterlesen

Nach vier Wochen zum ersten Mal wieder einkaufen…

Ich war nach vier Wochen wieder im Supermarkt einkaufen. Klingt erstmal nicht spannend, ist mit einer Essstörung aber ein sehhhhhrr großer Akt und kommt einem Blockbuster schon sehr nahe. . Wer mir schon vor der Krise auf Instagram gefolgt ist, hatte das hin und wieder mitbekommen, was einkaufen für ein Akt für mich ist. Sich„Nach vier Wochen zum ersten Mal wieder einkaufen…“ weiterlesen

Von kuriosen Träumen und einem Musiklehrer, der zehn Jahre später noch Eindruck hinterlassen hat.

Manchmal hat man komische Träume und heute war einer dieser Tage, wo ich wach geworden bin und mich direkt fragte: Wie kommt man auf solch einen Mist? Aber recht schnell wurde mir klar, wie man darauf kommt. Ich versuche euch eine Kurzfassung des Traum zugeben: Schulszenario, allerdings keine meiner ehem. Schulen, sondern am Ende das„Von kuriosen Träumen und einem Musiklehrer, der zehn Jahre später noch Eindruck hinterlassen hat.“ weiterlesen