Brief an meinen Bruder

Dies ist einer von zwei Briefen, die dem Hochzeitsgeschenk meines Bruders und seiner Frau bei lagen. Ich habe ihnen 50€ geschenkt, geheftet an einen Gutschein für‘s Babysitten, wenn mein Neffe demnächst da ist, damit die beiden sich dann mal einen schönen Abend machen können. Doch irgendwie war mir das von Anfang an zu unpersönlich… Ich„Brief an meinen Bruder“ weiterlesen

Brief an meine Schwägerin

Dies ist einer von zwei Briefen, die dem Hochzeitsgeschenk meines Bruders und seiner Frau bei lagen.Ich habe ihnen 50€ geschenkt, geheftet an einen Gutschein für‘s Babysitten, wenn mein Neffe demnächst da ist, damit die beiden sich dann mal einen schönen Abend machen können. Doch irgendwie war mir das von Anfang an zu unpersönlich… Ich habe„Brief an meine Schwägerin“ weiterlesen

Ich habe die Hochzeit meines Bruder überlebt – Tag 1/2

Zwei Hochzeitstage meines Bruders in Folge sind vorbei. Zwei Tage überlebt..Wer den Blog-Eintrag im Vorfeld nicht gelesen hat, kann jetzt hier nachlesen, wie schlecht es mir im Vorfeld mit der Hochzeit ging:https://kleinekaeferin.blog/2020/08/01/die-hochzeit-meines-bruders-und-wieso-ich-eine-woche-vorher-schon-panikattacken-bekomme/.Das ganze Spektakel fing am Freitag um 8.00h an, als mein Wecker klingelte. Ich hatte ihn extra so früh gestellt, weil ich in Ruhe„Ich habe die Hochzeit meines Bruder überlebt – Tag 1/2“ weiterlesen

Die Hochzeit meines Bruders und wieso ich eine Woche vorher schon Panikattacken bekomme

Nächste Woche heiratet mein Bruder und die heutige Frage war erneut: Was ziehe ich an? . Ich bin immer noch etwas in das gelbe Kleid verliebt und fast alle Rückmeldungen neulich, waren auch positiv, was das Kleid betraf. Nur meine Mutter fand es nicht gut. O-Ton: „Sowas können nur braun gebrannte Leute tragen. An dir„Die Hochzeit meines Bruders und wieso ich eine Woche vorher schon Panikattacken bekomme“ weiterlesen

Warum ich Familie hasse und wie schnell ich in Panik verfallen kann

Heute war einer der Tage, an denen ich wieder wusste, wieso ich Familie so hasse..Meine Familie fragte neulich, ob mein Laptop einen HDMI-Anschluss besitzt, weil sie einen Beamer anschließen müssen und kein Gerät haben, wo HDMI passte. Der Plan war ein Bild auf eine Leinwand zu projizieren und dann zu malen, dass mein Bruder und„Warum ich Familie hasse und wie schnell ich in Panik verfallen kann“ weiterlesen

Das Gefühl von Machtlosigkeit und dem Versuch, nicht wahnsinnig zu werden

Und wie aus dem Nichts, wirst Du mit 25 Jahren, vor die Frage gestellt: Willst Du eigentlich mal Kinder haben? . Diesmal aber nicht nach dem Motto, jemand lernt dich kennen und will das einfach wissen um dich als Person zu verstehen. Diesmal kannst Du auch nicht antworten: „Keine Ahnung. Hängt wohl von der/dem passenden„Das Gefühl von Machtlosigkeit und dem Versuch, nicht wahnsinnig zu werden“ weiterlesen

Ein Fazit: 4 Wochen Fructoseintoleranz und Essstörung unter einen Hut bringen

Fazit nach 4 1/2 Wochen Ernährungsumstellung: Das klappt tatsächlich besser als gedacht. . Ich sollte jetzt vier Wochen komplett auf Fructose verzichten, was von Anfang an klar war, dass das nicht klappt. Mit einer Essstörung kann ich nicht mal eben von jetzt auf gleich auf 3/4 meiner Lebensmittel verzichten. Stattdessen habe ich alles auf ein„Ein Fazit: 4 Wochen Fructoseintoleranz und Essstörung unter einen Hut bringen“ weiterlesen

Es braucht Stärke, damit man um Hilfe bitten kann.

TW: Psychische Erkrankungen, Suizide und Social Media. . Auf der Rückfahrt von Hamburg hab ich den Podcast „Zweitomate“ von Sturmwaffel und Fishcop angemacht und bin am Ende nochmal richtig ins Grübeln gekommen, was thematisch aber so gut zu den letzten Posts und Blogeinträgen passt. . Freddie hat was sehr wichtiges gesagt: Über psychische Probleme reden,„Es braucht Stärke, damit man um Hilfe bitten kann.“ weiterlesen

Ptbs, Essstörung und soziale Kontakte an einem Tag, unter einen Hut – Nichts leichter als das!

TW: Angststörung, Ptbs, Essstörungen und soziale Kontakte . Oh, what a day… . Das war einer dieser Tage von denen ich ganz klar sage: Krasssssss fordernd und anstrengend für mein Hirn und meine Psyche, aber auch echt gut gewesen! 🙂 . Es war ein Auf und Ab, wie so oft die letzten Wochen. Heute nur„Ptbs, Essstörung und soziale Kontakte an einem Tag, unter einen Hut – Nichts leichter als das!“ weiterlesen

Meine Gravity-Gewichtsdecke

Ich besitze nun seit drei Wochen diese Gewichtsdecke und bin so langsam bereit, ein Fazit ziehen zu können. Wozu man klar sagen muss: Ich besitze sie seit drei Wochen, habe sie aber nur zwei Wochen genutzt, weil ich sie im Krankenhaus nicht mit hatte. . Im Großen und Ganzen kann ich sagen: Die Decke bleibt„Meine Gravity-Gewichtsdecke“ weiterlesen