Hormonbombe – Ich komme!

Here we go: Ab heute heißt es tagtäglich bis zu den Wechseljahren (oder einem akuten Kinderwunsch), die Hormonbombe durchnehmen. . Ich hatte heute, genau eine Woche nach der Op, einen Termin bei meiner neuen Frauenärztin. Top Frau! Ich habe in meinem Leben 3 Gynäkologinnen durch probiert. Zwei als Teenager, eine als Erwachsene. Bei allen drein„Hormonbombe – Ich komme!“ weiterlesen

Post-Operativ – Tag 5

Tag Fünf – Post-Endometriose-Operativ. . Mein bisheriges Fazit, bevor es ins Wochenende geht. . Schmerzen habe ich kaum noch welche. Die, die ich zwischendurch habe, kommen von zu langem stehen, denn alles wo der Oberkörper gestreckt wird, tut einfach noch weh und muss „veratmet“ werden. . Außerdem ist regelmäßig auf Toilette gehen ein muss. Im„Post-Operativ – Tag 5“ weiterlesen

Endometriose – Stufe 4 – Here we go!

Tja, seit Montag ist es nun ganz offiziell: Ich habe Endometriose, der Stufe 4. Es gibt offiziell 4 Stufen, wobei die 4. die „schlimmste“ ist. An dieser Stelle sei klar gesagt: Keine Patientin kann über ihre Stufe beurteilt werden. Es gibt Patientinnen, die in Stufe 1 sind, aber genauso Schmerzen wie bei Stufe 4 haben„Endometriose – Stufe 4 – Here we go!“ weiterlesen

Schon mal beim pinkeln, vor Schmerzen fast von der Toilette gefallen?

Da ist er wieder… dieser Schmerz im Bauchraum, der alles zusammen ziehen lässt. Der dafür sorgt, dass ich nun wieder in Embryonalstellung auf dem Sofa liege, nachdem ich mit Mühe und Not noch meinen Weg zur Toilette, zur Mikrowelle und zurück zum Sofa geschafft habe. Fünf Minuten auf den Füßen und einen Kreislaufabsacker später, liege„Schon mal beim pinkeln, vor Schmerzen fast von der Toilette gefallen?“ weiterlesen

Wenn Covid-19, psychische Erkrankungen und Endometriose auf einander treffen…

Triggerwarnung: Essstörung und andere psychische Erkrankungen. . Seit etwa 15.45h am gestrigen Tage, sitze ich nun in meinem Zimmer. Mittlerweile über 20 Stunden. Ich ertrage die Nähe zu meiner Familie nicht mehr. Vermutlich auch bedingt durch meine sich ankündigende Periode und dass ich darüber mit Gott und der Welt sprechen kann, aber keinen Bock habe„Wenn Covid-19, psychische Erkrankungen und Endometriose auf einander treffen…“ weiterlesen

Brief an meine Schwägerin

Dies ist einer von zwei Briefen, die dem Hochzeitsgeschenk meines Bruders und seiner Frau bei lagen.Ich habe ihnen 50€ geschenkt, geheftet an einen Gutschein für‘s Babysitten, wenn mein Neffe demnächst da ist, damit die beiden sich dann mal einen schönen Abend machen können. Doch irgendwie war mir das von Anfang an zu unpersönlich… Ich habe„Brief an meine Schwägerin“ weiterlesen

Die Achterbahnfahrt namens „Ungewissheit“

Herzlich Willkommen, liebe Absurditäten des Lebens. . Hiermit eröffne ich das vermutlich (vorläufig) letzte Mal Menstruationsschmerz in meinem Leben. In drei Wochen ist die Op und danach soll direkt mit der Hormonbehandlung angefangen werden. Aussage der Oberärztin: „Sie nehmen dann die Pille durch, ohne Unterbrechungen, außer es besteht irgendwann ein Kinderwunsch. Dann muss man nochmal„Die Achterbahnfahrt namens „Ungewissheit““ weiterlesen

Das Gefühl von Machtlosigkeit und dem Versuch, nicht wahnsinnig zu werden

Und wie aus dem Nichts, wirst Du mit 25 Jahren, vor die Frage gestellt: Willst Du eigentlich mal Kinder haben? . Diesmal aber nicht nach dem Motto, jemand lernt dich kennen und will das einfach wissen um dich als Person zu verstehen. Diesmal kannst Du auch nicht antworten: „Keine Ahnung. Hängt wohl von der/dem passenden„Das Gefühl von Machtlosigkeit und dem Versuch, nicht wahnsinnig zu werden“ weiterlesen

Ich freue mich auf meine Op… ein Satz, den man selten mit Begeisterung sagt!

Mittlerweile sind es 4 1/2 Wochen, seit dem ich notfallmäßig ins Krankenhaus bin, weil ich vor Schmerzen nicht mehr stehen oder gehen konnte. Etwa 3 1/2 Wochen ist es her, dass ich entlassen wurde. . Mit Magen- und Darmspiegelung, die ohne Befund waren. Mit auffälligen Schilddrüsenwerten, für die mir schon Hashimoto und ähnliches prophezeit wurden.„Ich freue mich auf meine Op… ein Satz, den man selten mit Begeisterung sagt!“ weiterlesen